Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Bei weiterer Verwendung unserer Seite, stimme Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

Raum Plan Vision

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Was ist Home Staging und welche Vorteile können Sie als Immobilienmakler, Bauträger oder privater Verkäufer daraus ziehen?

Lage, Wärmedämmung, Größe – obwohl diese „harte“ Fakten einer Immobilie wichtig sind, muss diese auch einfach gefallen, damit ein Kauf überhaupt in Erwägung gezogen wird. Genau hier setzt Home Staging an.

Mittels einer gezielten Auswahl an einzelnen Einrichtungsgegenständen sowie Licht-, Farb- und Materialkonzepten steigert Home Staging den Wohlfühlfaktor einer Immobilie und geht damit auf bewusste und unbewusste Bedürfnisse von potenziellen Käufern ein. Diese müssen sich auch bei einer Besichtigung nicht mehr selbst vorstellen, wie die jeweiligen Räume genutzt sowie eingerichtet werden könnten.

Ziel des Home Stagings ist es, dass eine Immobilie für möglichst viele Kaufinteressenten attraktiv gestaltet wird, damit für das Objekt der bestmöglichste Preis in der schnellstmöglichen Zeit erzielt wird, was vorteilhaft für Immobilienmakler, Bauträger und private Verkäufer ist. Statistiken der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign (DGHR) zeigen, dass 57% mittels Home Staging vermarkteter Immobilien nach vier Wochen und 85% nach 12 Wochen verkauft sind. Des Weiteren werden bei rund 73% dieser Immobilienverkäufe der Angebotspreis genau erreicht oder sogar übertroffen.

Mit Home Staging heben Sie sich von der breiten Masse ab und können verstärkt Aufmerksamkeit auf Ihre Immobilie ziehen.

Zurück zur Startseite